Sanitär-Tipps – So vermeiden Sie verstopfte Toiletten

Jeder benutzt die Toilette irgendwann in seinem Leben. Das ist nur eine Tatsache. Ob es sich um ein Loch im Boden oder um eine dieser japanischen High-Tech-Toiletten handelt, die mit Ihnen sprechen. Eine verstopfte Toilette finden Sie überall, egal ob in einem schmuddeligen Wohnheim oder in den eigenen vier Wänden. In diesem Ratgeber finden Sie eine erste Hilfe gegen eine verstopfte Toilette.

Verstopfte Toiletten zu reinigen, ist immer eine unangenehme Aufgabe. Das Entfernen einer festen Ansammlung menschlicher Abfälle erfordert Zeit und Geduld. Hier finden Sie einige nützliche Tipps, wie Sie Ihre verstopfte Toilette wieder frei bekommen.

5 präventive Maßnahmen gegen eine verstopfte Toilette

Hier sind fünf Dinge, die Sie heute tun müssen, um morgen eine verstopfte Toilette zu vermeiden.

  1. Routinewartung

Toiletten sind eines der nützlichsten Geräte im Badezimmer. Sie müssen sicherstellen, dass es jederzeit in einwandfreiem Zustand ist. Eine der Möglichkeiten, dies zu erreichen, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie das System regelmäßig warten. Dies kann durch regelmäßige Reinigung mit milden Reinigungsmitteln oder speziell entwickelten Produkten erfolgen. Dies hilft, die Dinge sauber zu halten und verhindert, dass sich Rost / Kalzium bildet, und gibt Ihnen die Möglichkeit, andere Probleme zu erkennen.

  1. Überprüfen Sie den Tank

Es ist sehr hilfreich, den Tank von Zeit zu Zeit zu inspizieren. Viele Probleme im Zusammenhang mit Wasserleckagen oder einer ständig laufenden Toilette treten aufgrund des Tanks auf. Innerhalb des Tanks befinden sich viele verschiedene Komponenten, die gelegentlich ausgetauscht werden müssen. Manchmal muss der Schwimmer eingestellt werden oder die Kette, die das Wasserventil verbindet, kann abbrechen, rosten oder muss ebenfalls angepasst werden. Indem Sie den Tank prüfen und die Komponenten überprüfen, können Sie die Dinge in Ordnung halten, bevor sie zu einer äußerst unangenehmen Katastrophe werden.

  1. Lecks sofort beheben

Das klingt einfach genug, aber viele Leute lassen Dinge los, bis sie sich zu teureren und komplizierteren Problemen entwickeln. Wenn Sie ein Leck feststellen, ist es wichtig, das Problem sofort zu erkennen und sich darum zu kümmern. Ein Leck kann auftreten, wenn etwas beschädigt ist und Wasser austritt oder wenn Wasser überläuft. Ein überquellendes Klo kann eine Menge Schäden an Böden, Wänden und Teppichen verursachen und große Rechnungen verursachen. Achten Sie sofort auf vermutete Lecks.

  1. Wissen, was spülbar ist und was nicht

Gehen Sie nicht davon aus, dass die Leute wissen, was sie spülen können und was nicht. Es ist nicht ungewöhnlich, in öffentlichen Toiletten Schilder zu sehen, die den Kunden auffordern, Papierhandtücher oder Damenbinden zu spülen. Ihr Badezimmer ist nicht anders. Vermeiden Sie das Spülen von anderem Material als Abfällen und Toilettenpapier. Andere Gegenstände, insbesondere Ohrentupfer, scheinen spülbar zu sein, sie können jedoch das Abwassersystem zerstören und sogar die Wasserleitungen verstopfen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie immer einen Flanschkolben verwenden

Flanschkolben sind die besten, wenn es darum geht, sofortige Verstopfungen zu vermeiden. Durch den Flansch entsteht eine besonders starke Dichtung, die für mehr Saugdruck in dem Rohr sorgt, das Sie reinigen möchten. Dies erleichtert das Eintauchen einer Toilette mit weniger Rückspritzen und die Möglichkeit für unappetitliche Momente.

Verwenden Sie diese Tipps, um sicherzustellen, dass Ihr Badezimmer ordnungsgemäß funktioniert.

Die Ursachen für eine verstopfte Toilette

Sie sollten nichts die Toilette herunterspülen, was größer ist, als der durchschnittliche Abfluss in einer Toilette. Verstopfte Toiletten sind in der Regel auf eine unsachgemäße Entsorgung “großer Fremdkörper” zurückzuführen. Hier ist eine Liste der Dinge, die Sie niemals in die Toilette spülen sollten:

  • Windeln
  • Reinigungstücher
  • Kinderspielzeug wie Spielzeugschlepper oder fertige Piratenschiffe
  • Jedes Haustier, das größer ist als ein kleiner Goldfisch / Rennmaus usw. (eine Gartenbeerdigung ist ehrenwerter, und stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier nicht nur den Winterschlaf hält.) Außerdem sind Babykrokodile, die weggespült werden, dafür bekannt, sich zu rächen.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre Toilette verstopft ist, spülen Sie auf keinen Fall weiter. Sie werden nur weitere Verschmutzungen verursachen. Ob es der Bodenbelag oder ihre Kleidungsstücke sind, die von einem Rückfluss betroffen werden können.

Benötigte Werkzeuge gegen eine verstopfte Toilette

Um eine verstopfte Toilette sachgemäß zu reinigen, ohne einen professionellen Klempner zu benötigen, benötigen Sie folgende Werkzeuge:

  • Zuverlässiger Kolben
  • Gummihandschuhe (Auf Vorrat kaufen)
  • Alte Zeitung zum Auffangen von verschütteten Abwässern
  • Eimer (für Wasser und auch für den Fall, dass Ihnen der Gestank zu viel wird)
  • Draht / Kleiderbügel
  • Reinigungsmittelstärke je nach Schweregrad / Hartnäckigkeit der Verstopfung

Einer der ersten Klempner-Tipps ist das Anziehen der Handschuhe. Danach legen Sie die Zeitung um die Schüssel, um Verschüttungen aufzufangen. Entfernen Sie etwas Wasser und drücken Sie den Kolben fest nach unten, indem Sie ihn langsam anheben. Wiederholen Sie dies, bis das Wasser abläuft. Es kann bis zu zehnmal dauern, aber es funktioniert, wenn die Verstopfung im Abfluss nicht zu hart ist.

Die Kleiderbügelmethode

Wenn der Kolben versagt, ist das kein Problem. Ein bescheidener Kleiderbügel kann Ihre Rettung sein. Lösen Sie den Bügel und ziehen Sie ihn langsam in die U-Kurve. Drehen Sie es ein bisschen, bis die Verstopfung nachgibt. Dann spülen Sie Ihre Toilette und beobachten Sie, ob der Abfluss nun wieder frei ist. Wenn dies fehlschlägt, versuchen Sie es mit einer “Flexi-Schlange”, die in allen guten Sanitärfachgeschäften erhältlich ist.

Ein Klempner kann auch helfen

Am Ende haben Sie immer eine saubere Toilette

Wenn Sie weitere Sanitär-Tipps benötigen, haben Sie keine Angst, einen lokalen Experten zu konsultieren, der Ihnen möglicherweise gegen eine geringe Gebühr weitere Ratschläge geben kann.

Natürlich ist der beste Weg, um eine verstopfte Toilette zu vermeiden, keine massiven Dinge in der Toilette zu spülen. Generelle Regel: Wenn Sie es nicht in essen können, ist es wahrscheinlich zu groß für eine Toilette.

 

Mario

Über Mario

Mario gibt Dir Tipps rund um das Thema Toiletten in sämtlichen Lebenslagen. Egal ob Du auf einem Festival bist, ob Du Dir ein neues STand WC anschaffen möchtest oder Du auf der Suche nach einem mobilen Toilettenverleih bist

4 Kommentare

  1. Pingback:Mobile Toilettenverleih Top 10 - Datauf sollten Sie unbedingt achten

  2. Pingback:Verstopfte Toilette reinigen - Wichtige Tipps zum Do it yourself

  3. Pingback:Toilettenkolben - So lösen Sie die Verstopfung richtig

  4. Pingback:Klempner Fiasko - 5 Dinge, wie Sie eine Katastrophe verhindern können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.