Die Vorteile von Hanf-Toilettenpapier

[ad_1]

Die steigende Nachfrage nach Papier auf Papierbasis beginnt, das natürliche Ökosystem immer stärker zu belasten. Im Moment sind die Dinge relativ okay. Die Entwaldungsrate der alten Wälder beträgt nur etwa 10%, während die übrigen 90% der Papierprodukte auf Baumbasis aus nachhaltigen Waldbewirtschaftungsverfahren stammen, die Bäume ersetzen, wenn Bäume verwendet werden. Die Entwickler sind jedoch versucht, in die Wälder alter Wälder zu greifen, wenn die Nachfrage höher ist, und selbst bei der derzeitigen Rate von 10% bedeutet dies, dass Zehntausende Hektar Bäume abgeholzt werden. Dies muss nicht so sein, insbesondere wenn es eine alternative Pflanze gibt, die mehrmals im Jahr geerntet werden kann und in drei Monaten einen vollständigen Zyklus bilden kann. Diese Pflanze ist Hanf, und bisher gab es nicht viele Optionen für Hanfpapier. Das beginnt sich zu ändern und der wahre Anfang hat mit dem Angebot von Hanf-Toilettenpapier begonnen.

Wo kann man besser anfangen, als etwas, mit dem wir fast täglich in engem Kontakt stehen? Jeder verwendet häufig Toilettenpapier und ist somit eine Branche mit einem extrem hohen Umsatz und absolutem Bedarf. Es hilft auch nicht, dass Toilettenpapier wirklich aus 100% Baum besteht, und es gibt kein anderes Material, das es ausfüllt. Wenn wir nur einen kleinen Teil der Tissuepapierindustrie mit Hanf ersetzen könnten, wäre die Menschheit in einer ökologisch viel bessere Position.

Hanf ist die perfekte Ernte, um Papierprodukte zu ersetzen, da er weitaus erneuerbarer ist als Bäume. Hanf kann mehrmals im Jahr geerntet werden und in nur drei Monaten zur Frucht kommen. Besser noch, es kann fast überall auf der Welt angebaut werden, so dass nicht nur ein geografisches Gebiet benötigt wird, um eine Spezialität für Hanf zu entwickeln. Dies wird auch die Kosten senken, da dann, wenn die Rohstoffe eine geringere Entfernung transportiert werden müssen, Einsparungen durch niedrigere Kraftstoffanforderungen und allgemein höhere Effizienz erzielt werden können.

Es sind auch gesundheitliche Bedenken zu beachten. Hanf-Toilettenpapier ist gesünder, weil es frei von Bleichmitteln und anderen Chemikalien ist, die zur Verarbeitung normaler Alternativen verwendet werden. Wenn man bedenkt, wie leicht diese Chemikalien durch die Verwendung von Toilettenpapier in unseren Körper gelangen, ist es nicht unwichtig, dass Hanf frei von diesen Problemen und Problemen ist.

[ad_2]

Source by Justin Kander

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.