Camping-Toiletten – Auswahl zwischen Einfache und Komplexe

Camping-Toiletten können unser Camping-Erlebnis erheblich verbessern. Wie in anderen Bereichen in unserem Leben sind es die kleinen Dinge, die zählen, und das gilt auch für Camping-Toiletten. Die meisten Camping-WC-Einrichtungen, die auf Campingplätzen zur Verfügung stehen, sind in der Regel schlecht gewartet und nicht sehr sauber. Es ist zwar verständlich, dass Sie beim Camping nicht in der Lage sein werden, Ihre persönliche Hygiene wie zu Hause zu halten, aber beim Camping ist ein gewisses Minimum erforderlich.

Grund 1: Die Hygiene

Hier sind tragbare Camping-Toiletten insofern wichtig, dass sie es uns ermöglichen, die Verwendung schmutziger Toilettensitze zu vermeiden, wodurch der Kontakt mit potenziellen Keimen, die sich auf ungereinigten Toilettensitzen befinden, verringert wird. Wenn Sie keinen Zugang zu Ihrer eigenen Campingtoilette haben und Sie gezwungen werden, eine Toilettenanlage zu benutzen, brauchen Sie keine Panik, da die Gefahr besteht, dass Sie sich mit einem schmutzigen Toilettensitz ein gefährliches Virus oder Bakterien anziehen.

Grund 2: Nächtliche Benutzung

Diese Camping-Toiletten erweisen sich auch als sehr nützlich, wenn wir mitten in der Nacht die Toilette benutzen müssen. Wenn Sie nicht wirklich mutig sind, fällt es den meisten Menschen schwer, mitten in der Nacht zur Toilette zu gelangen. Sie wissen nie, was in einem lichtlosen Campingplatz passieren kann. Deshalb kann eine Camping-Toilette eine sehr clevere Idee sein.

2 Haupttypen von Camping-Toiletten

Es gibt zwei Haupttypen von Camping-Toiletten, einfach und komplex.

Hygienischer und konfortabler, die Camping-Toiletten.

Einfache Camping-Toiletten

Einfachere (im Design) Camping-Toiletten bestehen im Allgemeinen aus einem leichten Metallrahmen mit einem Sitz, der in der Mitte ein Loch hat – sie sind fast identisch mit einem klappbaren Stuhl, außer dass sie ein Loch in der Mitte des Sitzes haben. Normalerweise erfordert diese Art von Typen, dass Sie auch einige Taschen haben, in denen Sie den Kot erfassen können.

Eine der Hauptsorgen bei der Verwendung dieser Art von Toiletten ist, dass die Taschen für den Kot aus Kunststoff bestehen, der nicht naturfreundlich ist. In letzter Zeit sind biologisch abbaubare Taschen aufgetaucht, die dazu beitragen, unsere Auswirkungen auf die Natur zu reduzieren. Der Hauptvorteil für diese Art von Camping-Toiletten ist ihr Preis. Da ihr Design nicht so kompliziert ist, sind sie leicht herzustellen und daher ist der Preis niedriger.

Komplexe Camping-Toiletten

Auf der anderen Seite verfügen wir über umfangreichere und komplexere Camping-Toiletten, die robuster sind und mehrmals verwendet werden können, bevor sie entleert werden, da sie über einen großen Vorratsbehälter für den Abfall verfügen.

Einige von ihnen verfügen auch über einen Wasservorratstank, der es uns ermöglicht, ähnlich wie bei unseren Heimtoiletten zu spülen. Diese Arten von Camping-Toiletten sind in den meisten Fällen sperrig im Design, was ihre Größe und ihr Gewicht erhöht und sie somit weniger tragbar macht.

Sie eignen sich am besten für Personen, die nicht bereit sind, den Müllsack jedes Mal zu wechseln, wenn sie zur Toilette gehen müssen, und nicht bereit sind, eine Camping-Toilette bei einer Wanderung mitzunehmen. Da diese Arten von Camping-Toiletten komplizierter gestaltet sind, kosten sie etwas mehr.

Bei der Verwendung dieser Art von Camping-Toiletten müssen verschiedene flüssige oder pulverförmige Mittel verwendet werden, die den erzeugten Abfall verflüssigen und neutralisieren. Meistens sind diese lösungs- und geruchsneutralisierenden Mittel für die Umwelt schädlich. Trotzdem ist es auch möglich, diese Mittel umweltfreundlich zu finden, man muss nur nach ihnen suchen.

Der Hauptvorteil dieser Art von Camping-Toiletten ist ihre Kapazität und Vielseitigkeit. Komplexe Camping-Toiletten können viel Abfall enthalten, so dass keine häufigen Entleerungen erforderlich sind und sie fast überall verwendet werden können. Sie können sie in einem Wohnwagen unterbringen, sie können Ihnen als Notfall-Toilette im Haus für Notfälle usw. dienen.

Fazit

So oder so können Sie nichts falsch machen. Beide der beschriebenen Arten von Camping-Toiletten sind den schmutzigen Campingtoilettenanlagen weit überlegen. Wenn Sie also ein noch besseres Camping-Erlebnis haben möchten, sollten Sie unbedingt eine Camping-Toilette in die Hände bekommen.

Mario

Über Mario

Mario gibt Dir Tipps rund um das Thema Toiletten in sämtlichen Lebenslagen. Egal ob Du auf einem Festival bist, ob Du Dir ein neues STand WC anschaffen möchtest oder Du auf der Suche nach einem mobilen Toilettenverleih bist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.