10 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über Toilettenpapier kennen

[ad_1]

1. Toilettenpapier, das für seinen Kernzweck hergestellt wurde, wurde im 14. Jahrhundert in China erfunden und von den Kaisern des Tages verwendet. Papier, das vor Jahrhunderten in China existierte, wurde wahrscheinlich zu demselben Zweck verwendet, sobald es nicht mehr benötigt wurde. Dies wäre etwa aus dem 2. Jahrhundert gekommen, obwohl der erste Beweis für seine Verwendung zur Reinigung des Bodens im 6. Jahrhundert stattfand.

2. Es gibt viele Arten von Toilettenpapier, die von grob bis glatt, 1-lagig bis 4-fach (oder mehrlagig) reichen. Sie können geprägt werden, können in verschiedenen Farben geliefert und bedruckt werden. In fast allen Ländern kommen sie in eine Rolle. An einigen Stellen können sie jedoch als einzelnes Blatt Papier verkauft werden. Einige Spender verwenden auch Einzelblätter. Sie können Zutaten wie Aloe oder andere weichmachende Wachse enthalten. Einige haben auch antiseptische Zusätze oder sogar Parfüme. Toilettenpapier kann in verschiedenen Qualitätsstufen von niedriger bis hoher Qualität vorliegen. Sie können in kleinen Haushaltsrollen oder sehr großen Rollen für Spender geliefert werden.

3. Klopapier ist nicht universell. Viele Kulturen verwenden es überhaupt nicht und ziehen es vor, ein Bidet oder eine andere Wasserquelle zu verwenden, um sich damit zu waschen. Viele Menschen werden, wenn sie die Gelegenheit dazu haben, eine Kombination aus beiden verwenden. Einige Leute verwenden andere Methoden wie Tierhaut (möglicherweise wieder abwaschbar), Lappen, Blätter oder sogar Sand. In kälteren Klimazonen wird auch Schnee verwendet.

4. Toilettenpapier hat im Allgemeinen kürzere Fasern als anderes Papier. Dies hilft, in septischen Behältern und durch allgemeines Abwasser zu zerfallen.

5. Bei der Zimmerreinigung werden einige Hotels die Enden des Toilettenpapiers falten, um die Gäste zu beeindrucken

6. Seit vielen Jahren ist Toilettenpapier um ein Pappröhrchen gewickelt. Um Kosten und Material zu reduzieren, sind einige Rollen jedoch schlauchlos.

… und einige weniger bekannte Toilettenpapier-Fakten:

7. Einige rauere Toilettenpapiere machen sehr gute Musikinstrumente, wenn sie um einen Haarkamm gewickelt sind. Durch das Blasen mit Lippen, die das Papier nur leicht berühren, wird durch einen Vibrationseffekt die Stimme zu einem kratzenden Geräusch. Die Beatles benutzten offenbar dieses Instrument (komplett mit Toilettenpapier) für das Lied "Lovely Rita".

8. Sie können maßgeschneidertes Toilettenpapier kaufen, auf dem jedes Abreißstück mit Ihrer eigenen Nachricht oder einem Bild Ihrer Wahl bedruckt ist.

9. Die Verwendungsmöglichkeiten der Papphülsen in Toilettenrollen sind nahezu unbegrenzt. Aus diesen einfachen Objekten wurden in der Schule und zu Hause Millionen von selbstgebastelten Spielzeugen und Modellen für Kinder hergestellt.

10. Es ist möglich, Toilettenpapier kostenlos zu beziehen. Das ist richtig, völlig kostenlos. Es gibt Firmen, die dafür bezahlt werden, Werbung für jedes Stück auf der Rolle zu drucken. Die Brötchen werden dann an Restaurants und an andere Orte verteilt, an denen die Öffentlichkeit sie besucht.

[ad_2]

Source by Vernon Stent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.